Neues Preview + 4 neue Screenshots
Geschrieben von Lorion   
4.09.2008
Das Onlinemagazin 360Zine hatte die Möglichkeit die aktuellste Version von Fable 2 vor Ort bei den Lionhead Studios anzuspielen und hat seine Eindrücke in einem 8-seitigen Preview zusammengefasst.


Neben 4 exklusiven Screenshots beinhaltet das Preview auch einige neue Informationen. Eine Zusammenfassung der neuen Infos findet ihr, wenn ihr unten auf "Weiter ..." klickt.

Download 360Zine
Zur Screenshotgalerie

Zusammenfassung der neuen Informationen:

  • Waren bei einem Händler günstig einzukaufen um sie anderenorts wieder mit Gewinn zu verkaufen, wurde als Möglichkeit um Gold zu verdienen bestätigt
  • besitzt man einen Laden oder Marktstand kann man dort selbst die Preise der Waren festlegen, wobei die Höhe des Preises das Ansehen des Helden positiv wie negativ beeinflussen kann 
  • selbst wenn man das Spiel nicht spielt, läuft das Ökonomiesystem des Spiels weiter. Besitzt man also ein Geschäft oder hat ein Haus vermietet, dann macht das Geschäft weiterhin Umsatz und die Mieter zahlen ihre Miete, obwohl man selbst grade gar nicht spielt, wodurch einen beim nächsten Mal spielen ein nettes Sümmchen Gold erwartet. Aktuell befindet sich dieses System allerdings noch in der Balancingphase, um bspw. zu verhindern das man nach 3 Monaten Pause das Spiel startet und direkt Multimillionär ist ohne etwas dafür getan zu haben. 
  • den Kampfmultiplikator aus Fable 1 wird es nicht mehr geben, da die neue Art der Erfahrungspunkteberechnung (je effektiver man das Kampfsystem nutzt, desto mehr EP gibt es) diese Spielmechanik überflüssig macht 
  • insgesamt soll es ca. 350 verschiedene Waffen geben, wobei es nicht wie bei Fable 1 möglich sein wird direkt zum Spielbeginn schon eine der mächtigsten Waffen zu erhalten, da selbige erst deutlich später im Spiel verfügbar sein werden. Die Waffen werden sich auch wieder wie in Teil 1 durch bestimmte Edelsteine verbessern lassen. 
  • um seine Fertigkeiten zu verbessern muss man nicht wie in Fable 1 zu einem speziellen Ort reisen, sondern kann das überall direkt tun sobald man ausreichend Erfahrungspunkte gesammelt hat 
  • es wird möglich sein gelernte Fertigkeiten wieder zu verlernen und dadurch einen Teil der investierten Erfahrungspunkte zurück zu erhalten 
  • es wird keinen Manabalken geben, wodurch man nun seine Kämpfe auch komplett mit Magie bestreiten kann. Begründet wird diese Designentscheidung damit, das man sein Schwert ja auch unbegrenzt oft einsetzen kann 
  • Teleportation ist auch in Fable 2 wieder vorhanden, wodurch man schnell von einem Ort zum anderen reisen kann 
  • an zusätzlichen Spielinhalten für Fable 2 wird bereits gearbeitet, darunter sollen Feature fallen die in letzter Sekunde aus dem Spiel gestrichen wurden, aber auch umfangreiche, gänzlich neue Spielinhalte
 
< Zurück   Weiter >
Werbung